PROLAXsys - PICOvib


PICOvib PV1608M5-MB-ST

LEICHT UND ERGONOMISCH - PICOvib UNERHÖRT WIRKUNGSVOLL

Der PICOvib ist kein halbes Kilo schwer liegt geschmeidig in der Hand und dosiert die Behandlungsstelle genau mit sanftem und leichtem Druck. Dank der Unterstützung und zahlreicher aufbauenden Rückmeldungen von Atlastherapeuten, wurde das Gerät entsprechend für sie entwickelt. Der PICOvib lässt sich an alle unserer Steuerungs­geräte problemlos anschliessen. In Ergänzung mit unserem "Naxos"-  oder "Santorini"-Paket haben Sie in Ihrer Praxis genau die richtige Behandlungsausrüstung.

HIGH LIGHTS

Die Aussenmasse des PICOvib's betragen 33 mm im Durchmesser und 190 mm in der Länge. Das edle Aluminiumgehäuse zusammen mit der integrierten Antriebs- und Getriebeeinheit wiegt 420 g und ist der Leichteste in seiner Leistungsklasse. Mit weniger als 52 dB(A) Geräuschepegel ist das Arbeiten ruhig und angenehm - für den Patienten wie auch für den Therapeuten. Die Länge des Anschlusskabels beträgt 3.5 m und ermöglicht ein flexibles Handling. Der bewährte Seitentaster, für die Bedienung mit einer Hand, ist bei jedem PICOvib serienmässig vorhanden. Damit das Gerät den strengen hygienischen Anforderungen genügt ist die Oberfläche glatt und eloxiert. Die ausgefeilte Oberflächenform garantiert, dass das Gerät griffig und rutschfest in der Hand liegt. Mit einem feuchten Tuch lässt es sich gut reinigen und desinfizieren. Die Vorteile der Eloxalschicht sind die hohe Beständigkeit gegenüber den meisten Desinfektionsmittel, die hohe Kratz- und Abriebfestigkeit. Der Anschluss an unser Steuergerät ATC1201 oder WBC1501 mit der Möglichkeit der rhythmischen Schwingungsfrequenzänderung (Resonanzunter­stütz­ung) ist gewährleistet.    

 

ANWENDUNG

Der PICOvib wurde vor allem für die Behandlung des Atlas entwickelt. Für den nicht zu muskulösen Nacken- und Halsbereich ist es genau das richtige Instrument für die Vorbehandlung (Lockerung der Muskulatur) und für die darauffolgende Atlaskorrektur.